19. Februar 2020

PST Import – PST-Datei in ein Postfach importieren

PST-Dateien sind sicherlich sehr hilfreich, wenn es darum geht Mailboxes langfristig auf ein langsames Storage zu sichern und aufzubewahren. Es gibt natürlich professionellere Lösungen aber heute wollen wir uns damit erst einmal nicht befassen. Jedenfalls wird meiner Meinung nach immer noch zu häufig mit PST-Dateien im Tagesbetrieb gearbeitet. Diese Anleitung soll Euch dabei unterstützen PST-Dateien in ein Postfach zu importieren. Zunächst stellen wir sicher,  dass Euer Exchange-Account der Rolle “Mailbox Import Export” zugewiesen ist.

Skript:
Download


Wie importiere ich die PST-Datei?

Das Skript legen wir auf einen Client in einen beliebigen Ordner ab:

Info: Da die PST-Datei nicht im Benutzer-Kontext importiert wird, sollte die Active Directory Gruppe “Exchange Trusted Subsystem” Lese-Berechtigungen auf das Share und Filesystem bekommen:

 

Anschließend wird der UNC-Pfad der PST-Datei mit Strg+Umschalt und der rechten Maustaste in die Zwischenablage kopiert.

Als nächstes wird das CommandLet mit den entsprechenden Parametern ausgeführt. In diesem Fall wird der Inhalt der PST-Datei in das Postfach “eadmin” importiert:

Warten bis die Verbindung aufgebaut wird:

Import wird angestoßen…

Alle 5 Sekunden wird ein Status ausgegeben:

Fertig!


Der importiere Inhalt wird innerhalb der Ordner-Struktur des Ziel-Postfaches abgelegt:


Inhalt Skript:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.